Ausschreibung Herbstturnier am 28./29.09.2002 16.08.2002
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Voerde
Jugendturnier
- Mit Qualifikation zum Rheinischen Jugend-Championat (Dressur/Springen)
und Jugend-Super-Championat – Koch-Immbobilien-Trophy
- Mit Qualifikation zum Jugend-Vereins/Jugend-Vereins-Super-
Championat Rheinland
28.09. – 29.09.2002 Kat. BC
Veranstalter: Reiterverein Voerde 1947 4723743
Nennungsschluss: 27.08.2002
Nennungen an:
Edith Vlasak
Nelkenstr. 54
46569 Hünxe
Vorl. ZE: Sa: 2, 3, 7-11, 14, 17, 18, 20, 21, 25, 26
So: 1, 4-6, 12, 13, 15, 16, 19, 22-24

Parcourschef: Karl-Heinz Nothofer 50

Besondere Bestimmungen:
50- Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen
- Nachnennungen, auch in Kat. C, werden nicht angenommen
- Nennungen in Kat. C müssen das Geb.-Datum (TAG/MONAT/JAHR) des Teiln. enthalten, ansonsten Start in der älteren Abteilung
- In den WB/LP 1-6, 22, 23, 25, 26 ist je Teiln. nur 1 Pferd erlaubt, in allen anderen WB/LP sind je Teiln. 2 Pferde erlaubt.
- Die Vorbereitung eines Pferdes darf nur durch den Teiln. erfolgen, der das Pferd auch in der Prüfung vorstellt
- In allen WB/LP sind keine Pferde erlaubt mit Platzierungen in DS/SS
- Alle Einzeldressuren sind auswendig zu reiten
- Dispens zu § 500.5 LPO da reine Jugend-PLS
I. Wettbewerbe der Kat. C (WB 1 - 11)
für KV Wesel und Kleve
II. Leistungsprüfungen der Kat. B (LP 12 – 19)
für LV Rheinland, RV Borgholz und LRFV Kirchhellen
III. Leistungsprüfungen der Kat. B (LP 20, 21)
"Qualifikation zum Jugend-Vereins / Jugend-Vereins-Super-Championat Rheinland"
für LV Rheinland

Hinweis: Bitte beachten Sie die Besonderen Bestimmungen zum Jugend-Vereins- / Jugend-Vereins-Super-Championat Rheinland in RRP 1/2002
IV. Leistungsprüfungen der Kat. B (LP 22 – 24)
Qualifikation zum Rheinischen Jugendchampionat (Dressur/Springen)
- Koch-Immobilien-Trophy -
LP 22, 23 für Junioren LK 4,5 LV Rheinland
Hinweis: Bitte beachten Sie die Besonderen Bestimmungen zum Jugendchampionat Rheinland. Jeder Teiln. hat die Möglichkeit zur Teilnahme an max. sechs Qualifikationsturnieren
Qualifikation zum Rheinischen Jugend-Super-Championat
- Koch-Immobilien-Trophy -
LP 24 für Jun./JR LK 3,4,5 (Dressur und Springen) LV Rheinland
50Das Finale findet beim Salut-Festival vom 05.-08.12.2002 in Aachen statt
V. Leistungsprüfungen der Kat. B (LP 25 - 26)
für LV Rheinland, RV Borgholz und LRFV Kirchhellen
50

1. Pony Führzügelkl. WB (E)
Ponys: 4j.+älter
Junioren 94+ jünger LK 0, die an keinem anderen WB teilnehmen
Ausr.: 70 Richtv.: 110
Einsatz: 5.00 VN: 10 50

2. Einfacher Pony-Reiter WB (E)
Ponys: 4j.+älter
Junioren 86+ jünger LK 0, die nicht in WB 7 u./o. 8 teilnehmen
Ausr.: 70 Richtv.: 112
Einsatz: 5.00 VN: 10 50

3. Einfacher Reiter WB (E)
Pferde: 4j.+älter, keine Ponys
Junioren 86+jünger LK 0, die nicht in WB 7 u./o. 8 teilnehmen
Ausr.: 70 Richtv.: 112
Einsatz: 5.00 VN: 10 50

4. Dressur Reiter WB (E)
Pferde: 4j.+älter
Junioren 86+jünger LK 0, die nicht an WB 7 u./o. 8 teilnehmen
Ausr.: 70 Richtv.: 113
Einsatz: 5.00 VN: 10 SF: 50

5. Spring Reiter WB (E)
Pferde: 4j.+älter
Junioren 86+jünger LK 0, die an keinem weiteren
Spring-WB teilnehmen
Ausr: 70 Richtv: 114
Einsatz: 5.00 VN: 10 SF: 50

6. Komb. Prüfung Kat. C (E)
Gewertet werden WB 4 + 5
Pferde: 4j.+älter
Junioren 86+jünger, LK 0
Ausr.: 70 Richtv: 802,1A
Einsatz: 5.00 VN: 1050

7. Pony-Dressurwettbewerb Kl. E (E + 100)
Ponys: 4j.+älter
Junioren 86+jünger LK 0,6
Ausr.: 70 Richtv.: 402, A Aufg.: E2
Einsatz: 5.00 VN: 10 SF: F50

8. Dressurwettbewerb Kl. E (E + 100);
Pferde: 4j.+älter, keine Ponys
Jun/JR 81+jünger LK 0,6
Ausr.: 70 Richtv.: 402, A Aufg.: E2
Einsatz: 5.00 VN: 10 SF: P50

9. Springwettbewerb Kl. E ( E + 100)
Pferde: 5j.+älter keine Ponys
Jun./J.R. 81+jünger LK 0,6
Ausr: 70 Richtv: 501, Aa1
Einsatz: 5.00 VN: 15 SF: B

10. Ponyspringwettbewerb Kl. E (E + 100)
Ponys: 5j.+älter
Junioren 86+jünger LK 0,6
Ausr: 70 Richtv: 501, Aa1
Einsatz: 5.00 VN: 10 SF: L50

11. Stilspringwettbewerb Kl. E (E + 100)
Pferde: 5j.+älter
Jun./J.R. 81+ jünger LK 0,6
Ausr: 70 Richtv: 520, 3a
Einsatz: 5.00 VN: 15 SF: V50

12. Pony-Dressurprüfung Kl. A (E + 150, ZP)
Ponys: 4j.+älter
Junioren 86+jünger LK 5,6
Ausr.: 70 Richtv: 402,A Aufg.: A2
Einsatz: 7,50 VN: 20 SF: H50

13. Dressurprüfung Kl. A (E + 150, ZP)
Pferde: 4j.+älter, keine Ponys
Jun/JR 81+jünger LK 5,6
Ausr.: 70 Richtv: 402,A Aufg.: A2
Einsatz: 7,50 VN: 20 SF: R50

14. Dressurprüfung Kl. A (E + 150, ZP)
Pferde: 4j.+älter
Jun/JR 81+jünger LK 4,5
Ausr.: 70 Richtv: 402,A Aufg.: A1
Einsatz: 7,50 VN: 20 SF: D50

15. Dressurprüfung Kl. L – Trense (E + 200, ZP)
Pferde: 5j.+älter
JUN/JR 81+jünger LK 4,5
Ausr.: 70 Richtv: 402,A Aufg.: L2
Einsatz: 9.00 VN: 20 SF: N50

16. Springprüfung Kl. A (E + 150, ZP)
Pferde: 5j.+älter
Jun./JR. 81+jünger LK 4,5
Ausr: 70 Richtv: 501, Aa1
Einsatz: 7,50 VN: 15 SF: X50

17. Stilspringprüfung Kl. A (E + 150, ZP)
mit Standardanforderungen

Pferde: 4j.+älter
Jun./JR. 81+jünger LK 5,6
Ausr.: 70 Richtv: 520,4 Aufg.: P5
Einsatz: 7.50 VN: 20 SF: J50

18. Staffettenspringprfg. Kl. A (E + 150, ZP)
Pferde: 5j.+älter
Jun./JR. 81+jünger LK 5,6
Ausr.: 70 Richtv: 521,A
Einsatz: 7.50 VN: 20 SF: T
Einsatz gilt je Stafette
19. Springprüfung Kl. L m. Stechen (E + 250, ZP)
Pferde: 6j.+älter
Jun./JR. 81+jünger LK 4,5
Ausr: 70 Richtv: 501, Ab1
Einsatz: 10.50 VN: 15 SF: A50

20. Dressurprüfung Kl. A für Mannschaften (E + 150, ZP)
Qualifikation zum "Jugend-Vereins-Championat-Rheinland-
Dressur" und zum "Jugend-Vereins-Super-Championat-
Rheinland"

Ehrenpreise der Fa. Reitsport Hermann Sauer, Köln
Pferde: 4j.+älter
Jun./JR. 81+jünger LK 3,4,5,6
2 Pferde je Teiln. erlaubt
Ausr.: 70 Richtv.: 402, A Aufg.: A3
Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Teiln. eines Vereins,
von denen die 3 Besten gewertet werden.
Je Verein sind 2 Mannschaften erlaubt. Für die Vorstellung
der Mannschaft wird eine gesonderte Wertnote vergeben.
Blumenschmuck erlaubt
Einsatz: 10.00 VN: 5
Einsatz gilt je Mannschaft
Startfolge durch Los50

21. Mannsch.-Springprfg. Kl. A mit 1 Umlauf (E + 150, ZP)
Qualifikation für das "Jugend-Vereins-Championat-
Rheinland-Springen" und zum "Jugend-Vereins-Super-
Championat-Rheinland"

Ehrenpreise der Fa. Reitsport Hermann Sauer, Köln
Pferde: 5j.+älter
Jun/JR. 81+jünger LK 3,4,5,6
2 Pferde je Teiln. erlaubt
Ausr.: 70 Richtv.: 501, Aa1 u. 529
Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Teiln. eines Vereins,
von denen die 3 Besten gewertet werden.
Je Verein sind 2 Mannschaften erlaubt.
Einsatz: 10.00 VN: 5
Einsatz gilt je Mannschaft
Startfolge durch Los50

22. Dressurreiterprüfung Kl. L (E + 200, ZP)
Qualifikation zum Rheinischen Jugendchampionat

- Koch-Immobilien-Trophy -
Pferde: 5j.+älter ohne Platz. in DS
Junioren 84+jünger LK 4,5
1 Pferd je Reiter erlaubt
Ausr.: 70 Richtv.: 402,A Aufg.: RL1 ausw.
Einsatz: 9.00 VN 15 SF: G

23. Stilspringprüfung Kl. L mit Standardanforderungen (E + 200, ZP)
Qualifikation zum Rheinische Jugendchamipionat

- Koch-Immobilien-Trophy -
Pferde: 5j.+älter ohne Patz. in SS
Junioren 84+jünger LK 4,5
1 Pferd je Reiter erlaubt
Ausr.: 70 Richtv.: 520,4 Aufg.: P 9
Einsatz: 9.00 VN 10 SF: Q
24. Komb. Prüfung Kat.B (E + 300, ZP)
Qualifikation zum Rheinischen Jugend-Superchampionat
– Koch-Immobilien-Trophy -
Pferde: 5j.+älter
Jun./JR, 81+jünger LK 3,4,5
2 Pferde je Teiln. erlaubt
Ausr.: 70 Richtv.: 802,1A
Die Prüfung besteht aus:
a) Dressurreiterprüfung Kl. L – Trense
Richtv.:402 A Aufg.: RL2 ausw.
b) Stilspringprüfung Kl. L mit Standardanf.
Richtv.: 520,4 Aufg,: P9
Beide Teilprüfungen sind mit demselben Pferd zu reiten.
Bew.: Die beiden Wertnoten aus Dressur und Springen werden addiert.
Platz.: Sieger ist der Teiln. mit der höchsten Wertnotensumme. Bei
Wertnotengleichheit aus beiden Teilprüfungen entscheidet
die bessere Wertnote aus der Teilprüfung Dressur. Besteht
auch hier Wertnotengleichheit , so erfolgt gleiche Platzierung.
Einsatz: 12.50 VN: 10 SF: 50

25. Dressurreiterprüfung Kl. A (E + 150+ZP)
Pferde: 4j.+älter
Junioren 84+jünger LK 5, 6
Ausr.: 70 Richtv.: 402,A Aufg.: RA1
Aufg. wird evtl. zu zweit geritten
Einsatz: 7.50 VN 15 SF: M50

26. Dressurreiterprüfung Kl. L (E + 200+ZP)
Pferde: 5j.+älter
Junioren 84+jünger LK 4, 5
Ausr.: 70 Richtv.: 402,A Aufg.: RL1
Einsatz: 9.00 VN 15 SF: W50


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------