Sportpreis der Stadt Voerde für Wendy Mickler 08.10.2016
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wendy Mickler wurde mit dem Sportpreis der Stadt Voerde für den Monat September ausgezeichnet. Die Übergabe erfolgte am 08.10.16 in den Räumlichkeiten des Reitervereins Voerde. In seiner Laudatio würdigte Gerhard Rademacher, stv. Vorsitzender des Stadtsportverbandes, die Preisträgerin. Wendy Mickler hat mit 12 Jahren mit dem Kutschefahren begonnen. Im Fahrlehrgang des Jahres 2012 legte sie das Fahrabzeichen 4 ab. Zwei Jahre später folgte des Fahrabzeichen 3. Mit ihrem Schwarzwälder Kaltblut Felix wurde sie am 8.9.2013 in Voerde zum ersten Mal Vereinsmeisterin. Der Gewinn des Niederrheinischen Fahrercups mit Felix folgte 2014 in der Dressur der Einspänner-Pferde. Erneut Vereinsmeisterin wurde sie 2014 Vereinsmeisterin in der Kombination. 2015 gewann sie den Niederrheinischen Fahrercup in der Dressur und wurde zweite im Hindernisfahren. Im Mai 2015 holte sie mit Felix den Gesamtsieg im Kaltblut- Fahrchampionat in Uetze-Kantensen. Im September 2015 erwarb die Familie Mickler das Deutsche Reitpony Desert Moon. Seit Oktober ist Wendy Mickler mit Mooni Mitglied im Landeskader der jungen Fahrerinnen und Fahrerin Rheinland und wird dort von Landestrainer Dirk Sonntag trainiert. Beim Reit- und Fahrverein St. Hubertuns Herne konnte sie in ihrem ersten M-Turnier in dieser hohen Klasse bei sehr starker Konkurrenz mit einer Note von 7,7 auf einen hervorragenden 3. Patz fahren. Vom 17. bis 19. Juni startete sie bei den Rheinischen Meisterschaften in Rheurdt. Hier konnte sie bei sehr starker Konkurrenz mit einer fehlerfreien und schnellen Runde in den Kegelhindernissen den hervorragenden 5 Patz sichern. Insgesamt gelang ihr in der kombinierten Wertung der U25-Fahrer der 2. Platz und damit die Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften. Kurz bevor es zu den Deutschen Jugendmeisterschaften ging, erhielt die Familie Mickler die Nachricht, das Desert Moon sich für das Bundeschampionat für 7 jährige Ponys in Moritzburg qualifiziert hat. Vom 28.-31.7. startete sie bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U-25 Fahrer in Okel. Hier gelang ihr bei ihrem ersten Start auf nationaler Ebene unter 41 Teilnehmern in der Dressur der hervorragende 6. Platz.
Einen tollen Film über Wendy kann man hier sehen: http://sport-voerde.de/sportpreis-des-monats



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------